Theophanu - Coimperatrix

Autorin: 

Heike Rentrop, Kölner Frauengeschichtsverein

Aufgewachsen in einem hochkulturellen Stadtstaat, Konstantinopel, wird Theophanu im Alter von etwa 12 Jahren mit Otto II., dem Sohn des Kaisers Otto I., dem Großen, verheiratet. Von nun an führt sie das unstete Leben in diesem Reisekaisertum, ist immer von Pfalz zu Pfalz unterwegs. Ein Jahr nach ihrer Hochzeit stirbt der berühmte Schwiegervater und Theophanu ist plötzlich Kaiserin. Als Coimperatrix hält sie an der Seite Otto II. das Reich zusammen und schafft es mit sehr viel Geschick und Einfluss, wichtige Personen wie den Erzbischof Williges von Mainz von ihren Plänen zu überzeugen.

In dieser Zeit wird sie Mutter von 4 Kindern, drei Mädchen und dem ersehnten Thronfolger Otto III. Die Mädchen werden in die Obhut von bedeutenden Klöstern gegeben und die beiden älteren, Adelheid und Sophia, werden später bedeutende Äbtissinnen in Quedlinburg und Gandersheim.

Als der Junge drei Jahre alt ist, wird er, um die Erbfolge zu sichern, in Aachen zum König gesalbt. Gleichzeitig stirbt sein Vater in Rom. Nach einigen Wirrnissen wird Theophanu zum Vormund ihres Sohnes bestimmt und die mächtigste Frau ihrer Zeit. Die kommenden sieben Jahre bis zu ihrem Tod vertritt sie ihren Sohn in allen Angelegenheiten, darf aber selbst keine Urkunden unterzeichnen. Das ist dem Herrscher vorbehalten. Lediglich zweimal setzt sie ihren Namen unter eine Urkunde, in Ravenna, dem Exarchat, das zum Einflussbereich Konstantinopels gehört.

Theophanu stirbt im Jahre 991 und wird ihrem eigenen Willen entsprechend, in der Kölner Kirche St. Pantaleon bestattet, der sie schon zu Lebzeiten verbunden war. Im Laufe der Jahrhunderte ist diese bedeutende Herrscherin zunehmend in Vergessenheit geraten. Der Frauengeschichtsverein will Licht in das Leben dieser bemerkenswerten Frau bringen und sie vor dem Verschwinden im Dunkel der Geschichte bewahren.

Mehr Frauengeschichte und -geschichten unter: http://frauengeschichtsverein.de/

Aktuelle Beiträge

Meistgelesen

Über das Buch

Author Die Autorin unternimmt Streifzüge durch verschiedene Weltenmythologien und versammelt die Personen und ihre Geschichten um die Weltenesche Yggdrasil. Mythomania.net

Kontakt

Barbara Fischer Reitzer.