Herzlichen Glückwunsch Elisabet Weirauch

Autorin: 

Doris Hermanns

Anna Elisabet Weirauch wurde am 7.8.1887 in Rumänien geboren. Ihr Vater war der Gründer und Direktor der rumänischen Staatsbank. Mit ihrer Mutter, einer Berliner Schriftstellerin, und ihren beiden Schwestern zog sie nach seinem Tod nach Deutschland. Ab 1893 lebte sie in Berlin, wo sie die höhere Töchterschule besuchte. Schon früh bekam sie Schauspielunterricht und hatte 1903 ihren ersten Auftritt in Shakespeares Wintermärchen am Staatstheater, wo sie von Max Reinhardt entdeckt wurde. Bis zum Ersten Weltkrieg trat sie regelmäßig in seinen Inszenierungen auf, bis sie sich ganz dem Schreiben widmete.

1908 erschien ihr erstes Werk Treulieb und Wunderhold. Weihnachtsmärchen in acht Bildern. Mehrere ihrer Theaterstücke wurden in den Matineen des Deutschen Theaters aufgeführt. Der Schwerpunkt ihres literarischen Schaffens lag jedoch bei Unterhaltungsromanen. Ihr erster Roman Die kleine Dagmar erschien 1918. Ingesamt veröffentlichte sie bis 1964 fast 100 Romane, Theaterstücke, Kurzgeschichten und Kinderbücher. Häufig standen Frauenleben im Mittelpunkt ihrer Werke, die oft in Berlin spielten.

Für ihr Werk wurde sie mit der Goldenen Medaille für Kunst und Wissenschaft ausgezeichnet.

Mitte der 1920er Jahren zog Weirauch mit ihrer Freundin, der Niederländerin Helena Geisenhainer, zusammen, mit der sie bis zu ihrem Tode zusammenlebte. Bis 1933 wohnten sie in Berlin und zogen dann nach Gasteig in Oberbayern. Während der NS-Zeit gehörte Weirauch der Reichsschrifttumskamer an. Dies war Voraussetzung dafür, in diesen Jahren publizieren zu können. Politische Äußerungen sind jedoch von ihr nicht bekannt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen die beiden Frauen nach München. 1961 kehrten sie wieder nach Berlin (West) zurück, wo Weirauch 1970 starb.

 

 

Quelle: http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/anna-elisabet-weira...

Aktuelle Beiträge

Meistgelesen

Über das Buch

Author Die Autorin unternimmt Streifzüge durch verschiedene Weltenmythologien und versammelt die Personen und ihre Geschichten um die Weltenesche Yggdrasil. Mythomania.net

Kontakt

Barbara Fischer Reitzer.